Trauerbegleitung · 17. März 2019
Reden über Trauer… meine Trauer... Dem Aufruf von Silke Szymura folgend schreibe ich heute wie viele anderen Blogger und Texter über meine eigene Trauer. Es fällt mir schwer. Das Bild zeigt mich im sommerlichen Garten meiner Großeltern, an der großen alten Schreibmaschine meines Vaters. Mein Vater hatte im Garten geschrieben, die Familiennachrichten, die er alle zwei Wochen verschickte. Schreiben war sein Hobby und ist mein Hobby geworden. Auch das Hobby meiner Mutter und meiner...
Trauerbegleitung · 28. Februar 2019
Trauer braucht Zeit. Trauernde haben ein anderes Zeitgefühl als ihre Umgebung. Wie damit umgehen?
Trauerbegleitung · 21. Februar 2019
Was sind die Gemeinsamkeiten, was die Unterschiede in der ehrenamtlichen Trauer- und Sterbebegleitung?
Pflegende Angehörige · 17. Februar 2019
Was macht man, wenn man als pflegender Angehöriger doch den Wunsch verspürt, dass ein Elternteil ins Pflegeheim geht?
Hospizarbeit · 27. Januar 2019
Eine Schulung in nonverbaler Kommunikation für eine Hospizgruppe... wie läuft das ab? Was macht den Reiz einer Fortbildung in kleinen Gruppen aus?
Vorsorge · 21. Januar 2019
Was ist das richtige Alter für eine Patientenverfügung? Wann ist man zu jung, wann ist man zu alt?
Bestattung · 08. Januar 2019
Welche Musiken eignen sich für Trauerfeiern? Welche Musik wünschen Sie sich für Ihre eigene Beerdigung? Was ist stimmig?
Trauerbegleitung · 02. Dezember 2018
Der Advent ist für Trauernde eine besondere Herausforderung...
Altenpflege · 16. November 2018
Der erste Termin.... Angemeldet waren 10 Personen inklusive Hausleitung, teils Pflegekräfte, teils Betreuungskräfte. Der erste Termin wurde storniert, dann verschoben. Als ich zum neu vereinbarten Termin komme, werde ich gefragt, brauchen Sie denn überhaupt einen Beamer? Wir sind so eine kleine Gruppe. Ich stehe in einem kleinen, quadratischen Raum, es geht nur eine der beiden Lampen, der Tisch ist mit Kaffeetassen gedeckt für 6 Personen. Ich sage, nein, wenn die Runde so klein ist, nehme...
Altenpflege · 31. Oktober 2018
Nachdem ich schon mehrmals die Themen Sterben, Tod, Trauer und Hospizarbeit an einer Altenpflegeschule unterrichtet hatte, wurde ich diesmal für den Ethikunterricht eingeladen. Es sollte um ethische Konflikte im pflegerischen Alltag gehen, wie sie z.B. bei der Nahrungsverweigerung oder der Ablehnung anderer pflegerischer Maßnahmen entstehen. Ich kaufte mir zwei Fachbücher zum Thema Didaktik des Ethikunterrichts in der Pflege und las sie quer, fand sie aber sehr wissenschaftlich und wenig...

Mehr anzeigen